Paracelsus Krankenhaus Unterlengenhardt
Ihre Fachklinik für Innere Medizin im Nordschwarzwald

Was wir behandeln

Wir behandeln Leberleiden (z.B. Hepatitis) und Krebs ebenso wie Herzkrankheiten und Lungenentzündungen, Muskelrheuma und Diabetes, Nierenkoliken und Magengeschwüre. Auch für Früherkennungs-Untersuchungen wie Darmspiegelungen können Sie zu uns kommen.

Unser Therapiekonzept

Wir sind ein Haus der doppelten Kompetenz: Mit der Anthroposophischen Medizin erweitern wir die konventionelle Medizin um ganzheitliche Gesichtspunkte. So profitieren Sie von beiden Seiten – das gilt vor allem für die Integrative Onkologie, aber auch für alle anderen medizinischen Fachgebiete.

Darum sind wir besonders

Der persönliche Kontakt mit den Patienten ist uns ein besonderes Anliegen. Dieses partnerschaftliche Verhältnis auf Augenhöhe ist ein besonderes Markenzeichen unseres Hauses. Uns geht es darum, nicht nur die Krankheit im Menschen zu sehen, sondern vor allem den Menschen in der Krankheit.

Ein ganzheitliches Therapiekonzept – von Mensch zu Mensch

Wir behandeln alle Krankheitsbilder aus der Inneren Medizin, inbesondere Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck, Herzkrankheiten wie Angina pectoris, Herzrhythmusstörungen und Herzschwäche sowie Magen-Darm-Erkrankungen wie Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa), Divertikel und Divertikulitis, Gallensteine und Gallenblasen-Entzündungen sowie Entzündungen der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis).

Ein weiterer Schwerpunkt  unseres Hauses ist die Diagnose und ganzheitliche Behandlung von Rheuma und Krebs – Brustkrebs ebenso wie Gebärmutter- und Prostatakrebs, Bauchspeicheldrüsen-, Magen- und Darmkrebs, Blutkrebs (Leukämien) und Lymphome.

Wo es sinnvoll und notwendig ist, ziehen wir alle Register der konventionellen Medizin mit ihren Medikamenten und Therapiemethoden, aber wir verlieren Sie als Individualität dabei nie aus dem Blick. Deshalb bieten wir mit unserem integrativen Therapiekonzept nicht nur die üblichen modernen Behandlungsmaßnahmen, sondern auch die besonderen Anwendungen im Rahmen der Anthroposophischen Pflege (Einreibungen, Wickel, Auflagen), Kunsttherapien, individuell ausgerichtete Physiotherapie, Misteltherapie und Hyperthermie.

Unsere Therapievorschläge sind immer individuell und maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Dabei beziehen wir Sie bei jedem Behandlungsschritt mit ein. Bei uns sind Sie keine Nummer – dafür stehen auch unsere Patientenbesprechungen, die es so nur in wenigen Kliniken geben dürfte.

Veranstaltungen

Das Oberuferer Paradeisspiel

Datum: Samstag, 16. Dezember 2017

Uhrzeit: 16 und 20 Uhr

Ort: Blauer Saal

Aufgeführt von Freunden und Mitarbeitern des Hauses. Die Vorstellung um 16 Uhr ist vorgesehen für Patienten, Kinder und Gäste. Die Vorstellung um 20 Uhr ist für Gäste.

Das Oberuferer Christgeburtspiel

Datum: Sonntag, 17. Dezember 2017

Uhrzeit: 16 und 20 Uhr

Ort: Blauer Saal

Aufgeführt von Mitarbeitern und Freunden des Hauses. Die Vorstellung um 16 Uhr ist vorgesehen für Patienten, Kinder und Gäste. Die Vorstellung um 20 Uhr ist für Gäste.

Die 12 Heiligen Nächte: „Merk in der Stillen Nacht“

Datum: Sonntag, 24. Dezember 2017

Uhrzeit: 19:30 Ihr

Ort: Blauer Saal

Feier am Heiligen Abend mit Mitarbeitern und Freunden des Hauses

Die 12 Heiligen Nächte: Gemeinsames Singen

Datum: Montag, 25. Dezember 2017

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Ort: Blauer Saal

mit Luze Heim und Volker Rixmann, Klavier

Die 12 Heiligen Nächte: Sonnenkraft im Weltenwort

Datum: Dienstag, 26. Dezember 2017

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Ort: Blauer Saal

Poetische und mantrische Texte durch die Jahrtausende. Mit Barbara und Dietmar Ziegler-Denjean

Die 12 Heiligen Nächte: „Die Schneekönigin“

Datum: Mittwoch, 27. Dezember 2017

Uhrzeit: 16 Uhr

Ort: Blauer Saal

Puppenspiel für Kinder ab 4 Jahre und Erwachsene nach Hans Christian Andersen. Eine winterliche Geschichte, erzählt und gespielt mit Tisch-, Hand- und Sabpuppen, untermalt mit unterschiedlichen Musikinstrumenten. Gespielt vom Figurentheater Ulrike Stegmiller und Velemir Pankratov, Musik. Spieldauer: 50 Minuten.

Die 12 Heiligen Nächte: „Tief im Herzen trage ich einen Keim“

Datum: Donnerstag, 28. Dezember 2017

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Ort: Blauer Saal

Hermann Hesse – Leben, Texte und Bilder. Mit Evelyne Golombek und Ulrike Gerharz

Die 12 Heiligen Nächte: Konzert

Datum: Freitag, 29. Dezember 2017

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Ort: Blauer Saal

Mit Sanja Uhde (Violoncello), Michael Uhde (Klavier) und Gabriel Uhde (Violine). Ludwig van Beethoven: Klaviertrio B-Dur, op. 11, „Gassenhauer-Trio“; Franz Schubert: Sonate in A-Moll, „Arpeggione“.

Die 12 Heiligen Nächte: Erzählung

Datum: Samstag, 30. Dezember 2017

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Ort: Blauer Saal

Ein Text von Selma Lagerlöf. Mit Rosina Breyer

Die 12 Heiligen Nächte: Das Traumlied des Olaf Asteson

Datum: Sonntag, 31. Dezember 2017

Uhrzeit: 16 Uhr

Ort: Blauer Saal

Rezitiert und gesungen von Mathias Sauer.