Qualitätsmanagement

Im Fokus des Qualitätsmanagements steht stets, die patientenorientierte Prozessoptimierung, die Patientenzufriedenheit sowie die Zufriedenheit aller am Prozess Beteiligten zu steigern.

Qualitätsmanagement legt die Organisation sowie Arbeits- und Behandlungsabläufe fest. Dadurch wird erreicht, dass die Abläufe besser strukturiert, geplant, ausgeführt und überprüft werden sowie gegebenenfalls verbessert werden können. Dabei werden die fachlichen Standards, gesetzlichen und vertraglichen Grundlagen der Abläufe festgelegt und eingehalten. Somit kann die Patientensicherheit gewährleistet werden.

Den strukturierten Qualitätsbericht für 2015 haben wir Ihnen hier zum Download eingestellt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Qualitätsmanagementbeauftragte unseres Hauses, Frau M. Sauermann.

 

Entlassmanagement

nach § 39, Abs. 1a, Sozialgesetzbuch V

Eine Krankheit kann immer Veränderungen mit sich bringen, die sich auf Ihren Alltag auswirken und eine Anpassung an die neuen Erfordernisse nötig machen. Dabei stehen wir Ihnen schon während Ihres Aufenthaltes helfend zur Seite.

Unser Ziel ist es, dafür zu sorgen, dass Sie nach Ihrer Entlassung weiterhin gut versorgt werden, sei es durch das Bereitstellen von Hilfsmitteln und Medikamenten oder auch durch eine ambulante häusliche Krankenpflege oder Kurzzeitpflege.

Den Entlassungsplan gestalten Ärzte, Pflegende,Therapeuten, Sozialdienst bzw. Pflege-Überleitung mit Ihnen zusammen.